Pampersclub FTSV Jahn Brinkum

with Keine Kommentare

Langenstraße 52
28816 Stuhr

Träger:
F T S V Jahn Brinkum von 1884 e V. Pampersclub Langenstraße 52 28816 Stuhr

Telefon: 0421 – 804234
Email: info@jahn-brinkum.de
Internet: www.jahn-brinkum.de

Ansprechperson: Elke Gärtner

Konzeptionelle Förderung / Schwerpunkte:

  • Sprachförderung
  • Betreuung unter 3 Jahren
  • Gesundheitsförderung / Qualitätssicherung
  • Wertebildung
  • Bewegungserziehung
  • Kinderbewegungsangebote
  • sozialels Verhalten und Kommunikation erlernen und
  • Bewegungsraum zur Förderung der Motorik

Einzugsbereich:
Stuhr, Weyhe

Aufnahmekriterien:
Altersbegrenzung 1,5 – 3 Jahre

Warteliste: ja

öffentliche Verkehrsanbindung: ja, mit Schulbus

Gebühren: Staffelung nach Einkommen: nein

Altersstruktur / Gruppengröße:
1 – 2 Jahre 12 Kinder 2 – 3 Jahre 12 Kinder

Betreuungs- und Öffnungszeiten:

  • Regelbetreuung am Vormittag:
    8:30 – 11:30 Uhr, 8:30 – 12:30 Uhr
  • Staffelung der Ganztagsbetreuung
  • Frühdienst:
    Mo. Di. Mi. 8:30 – 12:30 Uhr, Mo. Mi 8:30 – 12:30 Uhr, Di. Do. 8:30 – 12:30 Uhr, Di. Fr. 8:30 – 11:30 Uhr
  • Spielkreisgruppen:
    08:30 – 11:30 Uhr, 14:30 – 17:30 Uhr, es gibt 7 verschiedene Gruppen 2 x wöchentlich 3 Stunden oder 4 Stunden, es können auch 2 Gruppen belegt werden

Räumliche Ausstattung:
Zusätzliches Raumangebot

Freiflächen:
großer Spiel- und Bewegungsbereich im Freien

Personelle Ausstattung:

  • Gesamtzahl der Mitarbeiter/innen: 3
  • davon Erzieher/innen: 1
  • davon mit Zusatzqualifikationen: 2
  • welche Zusatzqualifikationen sind vorhanden: ÜL – Lizenz

Qualitätssicherung:

  • Fortbildung der Mitarbeiter/innen
  • regelmäßige Fortbildung der Übungsleiterin

Ferien:

Die Kindertageseinrichtung ist im Jahr 7 Wochen geschlossen.

Ferienzeiträume:

  • Ostern 1 Woche
  • Sommer 4 Wochen
  • Herbst 1 Woche
  • Weihnachten 1 Woche

Ferienbetreuung wird nicht angeboten

Einbeziehung der Eltern / Erziehungsberechtigten:

  • Themenabende
  • Elterngespräche
  • Erfahrungsaustausch
  • Mutter bzw. Vater muss alle 12 Wochen Betreuungsdienst für 1 Woche übernehmen