Kindergarten Schwarme

with Keine Kommentare

Mühlenweg 15
27327 Schwarme

Träger:
Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen Lange Str. 11 27305 Buchhausen-Vilsen

Telefon: 04258 – 762
Email: info@kindergarten-schwarme-schwarme.de
Internet: www.Kiga-schwarme-jimdo.com

Ansprechperson: Susanne Staave

Besondere Ausrichtung:

  • Waldkindergarten
  • Krippe Profil: Der Natur auf der Spur, Ganztagsgruppe

Konzeptionelle Förderung / Schwerpunkte:

  • Gesundheitsförderung / Qualitätssicherung
  • Kooperation zw. KiTa und Grundschule
  • Bewegungserziehung
  • Arbeit in Projekten
  • Enge Zusammenarbeit Waldgruppe + Haus der kleinen Forscher

Einzugsbereich:
Schwarme, für die Waldgruppe auch umliegende Gemeinden

Aufnahmekriterien:
allgemein, alleinerziehender Elternteil, Berufstätigkeit beider Eltern, Alter der Kinder

Warteliste: ja

öffentliche Verkehrsanbindung: sonstige

Gebühren: Staffelung nach Einkommen: nein

Altersstruktur / Gruppengröße:
2 Ganztagsgruppen à 25 Kinder 8:00 bis 14:00/15:00/16:00 Uhr, 1 Regelgruppe à 18 Kinder 8:00 bis 12:00 Uhr (Borsteler Straße), 1 alterübergr. Gruppe à 18 Kinder 8:00 bis 12:00/14:00 Uhr ( Lindemanns Kamp), 1 Waldgruppe à 15 Kinder 8:00 bis 12:30 Uhr, 1 Krippengruppe à 15 Kinder 8:00 bis 12:00/14:00/15:00/16:00 Uhr

Betreuungs- und Öffnungszeiten:

  • Regelbetreuung am Vormittag:
    8:00 Uhr – 12:00/12:30 Uhr
  • Verlängerte Betreuungszeit:
    8.00 Uhr – 14.00 Uhr
  • Ganztagsbetreuung:
    8.00 Uhr – 16.00 Uhr
  • Frühdienst:
    ab 7:00/7:30 Uhr
  • Spätdienst:
    bis 16:00 Uhr

Zusatzangebote:

  • Mittagstisch
  • in der Krippe ab 11:15 Uhr, Mittagstisch in der Ganztagsgruppe ab 13:00 Uhr

Freiflächen:
großer Spiel- und Bewegungsbereich im Freien

Personelle Ausstattung:

  • Gesamtzahl der Mitarbeiter/innen: 20
  • davon Erzieher/innen: 15
  • davon Sozialasstenten/innen: 4
  • davon mit Zusatzqualifikationen: 3
  • welche Zusatzqualifikationen sind vorhanden: Waldpädagogik, Kinder unter 3 Jahre,
  • Freiwilliges Soziales Jahr – Kräfte: 1
  • Leitung: 1

Qualitätssicherung:

  • Fortbildung der Mitarbeiter/innen
  • Dokumentation / Entwicklungsberichte der Kinder
  • Haus der kleinen Forscher
  • Testen aller Schulanfänger auf Lese- und Rechtschreibschwäche und Fördern der Kinder, die in den Risikobereich fallen

Ferien:

Die Kindertageseinrichtung ist im Jahr ca. 5 Wochen geschlossen.

Ferienzeiträume:

  • Sommerferien 3 Wochen
  • Ostern 1 Woche
  • Weihnachtsferien (wie Schulferien)

Ferienbetreuung wird nicht angeboten

Einbeziehung der Eltern / Erziehungsberechtigten:

  • Elterngespräche
  • Elternrat / Beirat
  • Elterntreff, Mithilfe an verschiedenen Aktionen
  • Elternabende, Gruppenelternvertreter